Bewährtes Prinzip seit 1924Reden, Feedback erhalten und Feedback geben, Moderieren.


Lerne ständig weiterWer sind wir?


Beim Rhetorik-Club Frankfurt (gegründet 2003) lernst Du Reden, Zuhören, Feedback geben, Moderieren, Improvisieren.
Unsere Vision ist durch effektive mündliche Kommunikation die Welt zu verbessern.

Unser Verein ist einer von über 15.400 Toastmasters-Clubs weltweit. Damals am 22. Oktober 1924 gründete Ralph C. Smedley den ersten Club in Kalifornien. Mittlerweile gibt es Clubs in Spanien, China, sogar in Swasiland – und eben auch in Frankfurt.

Wir vom Rhetorik-Club Frankfurt sind der Überzeugung, dass ein schneller und effektiver Lerneffekt dann entsteht, wenn unsere Mitglieder viele Übungsmöglichkeiten bei maximaler Flexibiliät bekommen. Deutschlandweit sind wir die #1 deutschsprachiger Clubs mit der dichtesten Anzahl an Meetings und Workshops.


Mentoring

Unser professionelles Mentoring-Programm hilft dir deine individuellen Ziele zu erreichen.


Workshops

Regelmäßige Workshops zu Flipchart-Trainings, spontanen Reden, Feedback geben…


Networking

Lerne interessante Persönlichkeiten aus den verschiedensten Bereichen kennen.


Handbücher

Professionelle Handbücher mit strukturierten Redeprojekten, z. B. Storytelling, überzeugendes Reden…


Was uns verbindet

Im Internet findet man unzählige Reden und Performances von Club-Mitgliedern aus aller Welt, vornehmlich in englischer Sprache. Erstaunlich ist, dass sich viele Redethemen im Kern ähneln, unabhängig davon, an welchen Enden der Welt sich die Vortragenden gerade befinden, von welcher Kultur sie auch immer geprägt worden sind.

Lernen ohne Ballast

Man kann Toastmasters als Lernprogramm betrachten. Doch ohne Dogmatismen, ohne Theorieballast, ohne Besserwissen. Du findest hier jedoch viel mehr: Toastmasters ist auch eine Arena der Erkenntnis, ein geschützter Raum, in dem Du Dich nach einer gewissen Eingewöhnungszeit offenbaren kannst. Aber nur so weit, wie Du das selbst willst. Niemand wird Dich zu irgend etwas zwingen, auch nicht mit subtilen Mitteln. Du bestimmst selbst das Tempo Deines Fortschritts. Du bestimmt auch, ob Du regelmäßig kommen willst oder nur sporadisch – zumindest vertreten wir vom Rhetorik-Club Frankfurt diese Haltung.

Schritt für Schritt mehr Anspruch. Und viel Abwechslung.

Jeder Toastmaster beginnt mit dem CC-Handbuch (eher ein Heft, um genau zu sein). Es enthält zehn Redeprojekte, die aufeinander aufbauen und sehr anschaulich erklärt werden. Den Anfang macht die so genannte „Eisbrecherrede“. Hier stellst Du Dich vor. Nicht unbedingt Deinen beruflichen Werdegang, eher Aspekte Deiner Persönlichkeit. Gefolgt von „Gliedern Sie Ihre Rede“, denn natürlich leuchtet ein, dass ein guter Vortrag einem schlüssigen Aufbau folgen sollte. Weitere Redeprojekte beziehen sich z. B. auf die stimmliche Gestaltung oder auf die Nutzung visueller Hilfsmittel. Im vorletzten Redeprojekt sollst Du das Publikum überzeugen, im zehnten sogar inspirieren – das ist nicht dasselbe.

Clubs weltweit
0+
Mitglieder weltweit
0+
Länder
0

Login easyspeak für Mitglieder: