Kommt dir das bekannt vor?

  • Dir wird Angst und Bange, wenn du vor einem Publikum eine Rede halten musst?
  • Spontanes Reden halten fällt dir auch im Bekanntenkreis schwer?
  • Du bist schon gut im freien Reden. Du bist aber noch nicht komplett zufrieden, weil du weißt, dass du dich immer verbessern kannst?
  • Auf der Suche nach Rhetorik-Seminaren haben dich nicht nur die Preise, sondern auch das Angebot schockiert?
  • Du möchtest ein besserer Zuhörer werden und fragst dich, wie du professionell Feedback geben kannst, ohne dabei die Person bloßzustellen?
  • Deine beste Freundin fragt dich, ob du auf ihrer anstehenden Hochzeit der Moderator sein kannst, doch du hast keinen blassen Schimmer, wie man moderiert?
  • Du suchst nach einem strukturierten Konzept und einer Plattform, wo du regelmäßig in vertrauter Umgebung das Reden, Feedback geben oder Moderieren ganz bequem üben kannst?

Häufig erkennen wir Menschen unsere Probleme. Doch wir machen nichts dagegen. Denn wir haben keine Zeit, keine Lust etc. Unnötig machen wir uns unser Leben schwer. Die Folgen durch „Nichtstun“ können sich unterschiedlich ausarten: Stress, Angst, Gereizt sein, Schlaflosigkeit bis hin zum Burnout.

 
  • Geschützter Raum sich persönlich zu entwickeln
  • Freies Reden vor einem Publikum lernen durch ein strukturiertes Konzept
  • Lernen, wie man gezielt Körpersprache (Gestik, Mimik, Tonalität…) einsetzt und somit seinen Wörtern Wirkung verleiht
  • Teilnahme an verschiedenen Workshops (Storytelling, Whiteboarding…)
  • Persönlicher Mentor, der Dich unterstützt und für Deine Fragen Zeit nimmt
  • Zuhörfähigkeiten durch Feedback Geben verbessern
  • Geschichten lauschen
  • Führungsqualitäten aufbauen durch Moderieren, Feedback geben
  • Termingarantie: Abendverantwortlicher stellt sicher, dass ein geplantes Meeting reibungsfrei stattfindet
  • NewcomerDay: Gesellige Einführungsveranstaltung für neue Mitglieder
  • Networking: Neue, interessante Menschen kennen lernen
  • Sympathisches Get-together nach den Treffen
  • Connector.

    Schritt 1: Reflexion

    Was sind deine persönlichen Ziele? Wo willst du besser werden? Warum willst du besser werden?

  • Connector.

    Schritt 2: Mach dir dein eigenes Bild

    Schau dir unser Video an. Du kannst uns auch im Vorfeld per E-Mail, Telefon und whatsapp kontaktieren. Mache dir ein eigenes Bild und komm vorbei – wir freuen uns auf dich!

  • Connector.

    Schritt 3: Zielverwirklichung

    Als Mitglied beim Rhetorik-Club FFM helfen wir dir über regelmäßige Trainings, vielfältige Workshops, einem ausgeprägten Mentoring deine gewünschten Ziele in der Kommunikation zu erreichen.