Workshops

Anstehende Termine

Hier findest du vereinzelte Informationen zu unseren Workshops.
Kontaktiere uns bei Fragen am Besten direkt über das Kontaktformular im Bereich "Kontakt & Termine".

Expertenabend mit Bertrand Bazié am 29.01.2019

Wir leben in einer Zeit, in der Herausforderungen wie Klimawandel, Krieg und Armut ständig präsent sind. Sie sind scheinbar unlösbar: „Was soll ich schon ausrichten?“ – ist ein Gedanke, den viele kennen.

Unser Experte Bertrand Bazié ist das beste Beispiel dafür, dass ein jeder unseren Planeten zu einem lebenswerteren Ort machen kann. Herr Bazié ist vor 8 Jahren für ein Studium der Pharmatechnnik nach Deutschland gekommen. Während seines Studiums hatte er sich dazu entschlossen den Menschen seines Heimatlandes zu helfen.
In seinem Heimatland Burkina Faso errichtete er eine Schule, installierte eine Wasseranlage für ein ganzes Dorf und sorgte mit Solarzellen dafür, dass Menschen mit elektrischem Strom versorgt werden. Nicht immer war es leicht: er musste kreative Lösungen finden, Stammesälteste überzeugen und sich mit Behörden rumschlagen. In seinem Vortrag wird Herr Bazié uns nicht nur seine Projekte und die damit verbundenen Herausforderungen näherbringen, sondern uns auch zeigen wie die „richtige“ Kommunikation dazu beigetragen hat, seine Vision zu verwirklichen.

Vielen Dank an dieser Stelle an unser Mitglied Rüdiger Deppe, der Bertrand Bazié für unseren Club gewinnen konnte!

Der 30-minütige Expertenvortrag wird im Rahmen eines regulären Toastmasters-Abends anstelle der Stegreifreden stattfinden.

Workshop - Moderation

Als Moderator beim TM-Abend hast du die längste Bühnenpräsenz, bist den ganzen Abend gefordert, darfst sowohl den Rednern und den anderen Rolleninhabern sowie dem Publikum, einen interessanten Abend bescheren, auf das Zeitmanagement achten und hast dabei jede Menge Gestaltungsfreiraum. Das Beste daran ist jedoch, dass du bei dieser Rolle die größte Lernkurve hast.

"Diese Erkenntnis hatte ich leider erst, nachdem ich meine 1. Moderation nach 3 Jahren TM-Mitgliedschaft machte und mich schrecklich ärgerte, daß ich nicht viel früher diese Rolle übernommen hatte. Damit es dir nicht auch so geht, mache ich diesen Workshop." - Florentine Egle

Was du alles an dem Nachmittag lernen wirst:

  • Wie eine "klassische" Moderation bei TM abläuft.
  • Was du alles im Vorfeld für dich vorbereiten kannst, um während der Moderation entspannt zu bleiben.
  • Was du technisch alles als Moderator in easy speak zu tun hast.
  • Wie du den roten Teppich für die Redner ausrollen kannst.
  • Wie du das Zeitmanagement in Griff bekommst.
  • Impulse für deine eigene Moderation.

.... und erarbeitest dir ganz nebenbei deine eigene Moderation, so dass du dich gleich im Anschluß als Moderator eintragen kannst.

Von: Florentine Egle
Datum: Freitag, den 21. Februar 2020
Zeit: 17 bis ca. 21 Uhr
Wo: Saalbau Gutleut am Hauptbahnhof
Personen: max. 12
Teilnehmergebühr: 5€ für Mitglieder / 24€ für Externe*
Anmeldung über: miguel_beck@hotmail.com


Experten-Abende

Expertabend am 29. Januar 2020 – Bertrand Bazié

Wir leben in einer Zeit, in der Herausforderungen wie Klimawandel, Krieg und Armut ständig präsent sind. Sie sind scheinbar unlösbar: „Was soll ich schon ausrichten?“ – ist ein Gedanke, den viele kennen.

Unser Experte Bertrand Bazié ist das beste Beispiel dafür, dass ein jeder unseren Planeten zu einem lebenswerteren Ort machen kann. Herr Bazié ist vor 8 Jahren für ein Studium der Pharmatechnnik nach Deutschland gekommen. Während seines Studiums hatte er sich dazu entschlossen den Menschen seines Heimatlandes zu helfen.
In seinem Heimatland Burkina Faso errichtete er eine Schule, installierte eine Wasseranlage für ein ganzes Dorf und sorgte mit Solarzellen dafür, dass Menschen mit elektrischem Strom versorgt werden. Nicht immer war es leicht: er musste kreative Lösungen finden, Stammesälteste überzeugen und sich mit Behörden rumschlagen. In seinem Vortrag wird Herr Bazié uns nicht nur seine Projekte und die damit verbundenen Herausforderungen näherbringen, sondern uns auch zeigen wie die „richtige“ Kommunikation dazu beigetragen hat, seine Vision zu verwirklichen.

Expertabend am 11. Dezember 2019 – Philip Semmelroth

Unser dritter Special Guest in diesem Jahr baute zwischen L.A. und Wien für einen 30-Minuten-Vortrag und einige Selfies einen Zwischenstopp in Frankfurt ein.

Philip Semmelroth ist Coach, Keynotespeaker, Unternehmer, vor allem aber Vertriebs- und Verkaufs-Ikone. Er flutete das Publikum mit zündenden, auch waghalsigen Ideen zum Selbstmarketing. Was Semmelroth alles in eine halbe Stunde packt, ist rekordverdächtig.

Was bleibt? Mehr Geld vermindert Probleme. Du bekommst das, was Du verhandelst - nicht etwa das, was Du verdienst. Bei ihm müssen sich Kundinnen und Kunden bewerben, nicht umgekehrt. Er spitzt vieles zu, aber genau deshalb bleibt auch eine Menge hängen. Zum Beispiel sein rotes Einstecktuch. Oder dass er sieben Grills besitzt und sich ein exklusives One-to-One-Coaching eines Grill-Maestros leistet. Denn warum nicht ständig von den Besten lernen? Dann hat er noch Sylvester Stallone geherzelt, freilich mit Bildbeweis, sonst hätte es niemand geglaubt. Es war amüsant, es war lehrreich. Und wer mit 18 Jahren schon 360.000 Euro Umsatz mit einem legalen Business erwirtschaftet hat, muss eine ganze Menge richtig machen. Genau deshalb wird er ständig gebucht, weltweit.

Dieser Mann hat keine ruhige Minute, will er auch gar nicht, denn er geht vollkommen in seiner Mission auf. Umso erstaunlicher, dass er die Zeit fand, zu uns in den Rhetorik-Club zu kommen. Eine tolle Show war das!

Riyad Salhi

Expertenabend am 09. Oktober 2019 - "Ländersammlerin" Nina Sedano

Sie war schon fast überall. Und diesmal sogar im Rhetorik-Club Frankfurt. Nina Sedano, bekannt auch als "Die Ländersammlerin", war unser Special Guest am 9. Oktober 2019. Sie erzählte von ihren extensiven Reisen, von Begegnungen mit angetüdelten Balkon-Kletterern wie in Kasachstan, wie sie im subsaharischen Afrika fast hängengeblieben wäre, dass sie in Nordkorea einer real-satirischen Variante ähnlich der "Truman Show" beiwohnte, wie das Globetrotter-Leben überhaupt seinen Anfang nahm und welches Projekt sie derzeit verfolgt. Moderiert wurde dieser Experten-Abend erneut von Aljoscha Habel, der vor einiger Zeit Kontakt mit der Frankfurterin aufgenommen hatte. Ob sie Lust hätte, zu den Toastmasters zu kommen, fragte er sie. Die Zusage kam prompt. Später im Lokal, nach dem offiziellen Teil, folgten noch weitere Einblicke und Anekdoten aus hundert Ecken dieser Welt. Natürlich ist sie auch Autorin, hat ihre Erlebnisse in mittlerweile drei Publikationen festgehalten. Eines ihrer Bücher dreht sich um die stillen Örtchen dieser Welt. Doch der Abend im Club war leider zu kurz, um auch diesen interessanten Aspekt gebührend zu streifen. Ihre Reisen gehen freilich weiter. Nach fast 200 Nationen will sie das UNESCO-Weltkulturerbe abklappern. Ob sie das alles noch packt? Es sind immerhin 1.121 Stätten in 167 Ländern. Das wäre dann sicherlich Stoff für ein viertes Buch.

Riyad Salhi

Expertenabend am 29. Mai 2019: 
Prof. Dr. Henner Büsching von der Goethe Universität Frankfurt

Prof. Henner Büsching

Am letzten Clubabend im Mai (29.05.) sparten wir uns den Improvisationsteil. Statt dessen wurde über das Dozieren doziert, und zwar von jemandem, der es wirklich kann und seine Vorlesungen dialogisch, anschaulich und mit Witz gestaltet.
Henner Büsching ist Professor an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität, genauer gesagt am Institut für Kernphysik, und er ist ein Vermittlungskünstler. Sein freier, 32-minütiger Vortrag verging wie im Fluge. Eben weil ihm sehr viel darin liegt, Inhalte verständlich zu machen, im Gehirn zu verankern.

Dabei geschehen schon mal Dinge, die man in Hörsälen eher nicht vermutet: Büsching legt sich schon mal aufs Nagelbrett, wenn es sein muss, bringt eine geladene Waffe mit, um physikalische Phänomene zu beweisen, und er kann - wie er später berichtete - sogar mit Studierenden umgehen, die ihn bewusst provozieren wollen (z. B. in dem sie ihr Frühstück ausbreiten, wenn es vorne um Schubkräfte geht).

Vergangene Termine

Hier findest du vereinzelte Informationen zu unseren vergangenen Workshops.
Kontaktiere uns bei Fragen am Besten direkt über das Kontaktformular im Bereich "Kontakt & Termine".

Workshop - Stegreifreden

Nachdem wir beim letzten Mal bereits viel Spaß hatten und alle dabei jede Menge lernen konnten, geht es nun in die zweite Runde - dies bedeutet wie beim letzten Mal: etwas Theorie, Tipps und Kniffe und ganz, ganz, viel Übung, denn gerade bei den Stegreifreden gilt, "Übung macht den Meister". Am Ende des Workshops gibt es auch wieder eine Feedbackrunde.

Wir haben uns wieder verschiedene und auch neue Formate überlegt, so dass auch für alte Hasen etwas Neues mit dabei ist.

Mitmachen kann jeder, der beim Stegreifreden wachsen will, egal, wie viele Reden und Erfahrung mitgebracht werden.

Von: Florentine & Florian Egle
Datum: Freitag, den 17. Januar 2020
Zeit: 17 bis 21 Uhr (ohne Pause)
Personen: max. 10

Workshop - Stimme

Sprich, damit ich dich sehe“. Die Art und Weise, wie wir sprechen, ist maßgeblich für die Wirkung, die wir auf andere haben. Das wusste bereits Sokrates, dem dieses Zitat zugeschrieben wird.

Unter diesem Motto hielt die Opernsängerin, Stimmtrainerin und Gesangspädagogin Annika Kaschenz im Dezember 2019 einen Workshop für den Rhetorik-Club- Frankfurt e.V.

In ihrem Workshop vermittelte sie in anschaulicher und unterhaltsamer Weise anatomische und physiologische Grundlagen sowie effiziente Übungen für eine freie und wirksame Stimmgebung: Körperhaltung, innere Einstellung, Atmung, Stimmlage, Lautstärke, Artikulation und vieles mehr.

Sie belegte das Vermittelte eingängig durch Beispiele aus der Praxis und gab individuelle Tipps für jeden Teilnehmer.
Abgerundet wurde der Workshop durch ein Handout mit zahlreichen Übungen für Zuhause.

Workshop - Feedback

Bei dem Wort „Feedback“ würdest du am liebsten aus dem Fenster springen?

Reden halten kannst du, aber beim Feedback geben bekommst du immer noch schwitzige Hände?

Du hast das mit dem Feedback schon raus, aber möchtest noch ein paar Kniffe erlernen und dich intensiver mit der Thematik beschäftigen?

In diesem Workshop werden wir zusammen erarbeiten, was wirkungsvolles Feedback ausmacht. Dabei gibt es nicht nur neue Techniken, sondern auch neue Sichtweisen und Impulse an die Hand, die euch auch im Alltag helfen werden eure Feedback Skills auf das nächste Level zu heben.

Zum Referenten: „Seit meinem ersten Abend bei den Toastmasters bin ich hellauf begeistert von der Feedbackkultur im Club. In den 2 Jahren bei Toastmasters habe ich viel zum Thema Feedback gelernt und mich auch außerhalb der Clubabende weitergebildet. So konnte ich beispielsweise dieses Jahr in der Kategorie Feedback den 3. Platz im Division Contest belegen. Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.“ – Aljoscha Habel

Von: Aljoscha Habel

Datum: Samstag, den 09. November

Zeit: 10 bis 14:30 Uhr        

Teilnehmer: max. 10

 

Workshop - Improvisation und Kommunikation

Magst du Kontrolle abgeben und deine Komfortzone verlassen? Magst du was Neues ausprobieren und dich herausfordern? - Dann erlebe 4 Stunden Improvisation.

Um ein guter Redner zu sein, ist nicht nur mentale, sondern auch körperliche und emotionale Praxis notwendig. Wenn wir etwas verändern möchten, können wir es am besten mit anderen Menschen und viel Spaß tun.

4 Stunden nur Praxis mit Spielen, Lachen und Ausprobieren.

Inhalte:

  • 1 te Stunde: Körperübungen (einzeln, zu zweit, zu sechst)
  • 2 te Stunde: Emotions/Stimm-Übungen (zu zweit, ganze Gruppe)
  • 3 te Stunde: Improvisiertes Spielen (zu viert, zu sechst).

Zur Referentin: Elena Gulina ist begeisterte Improspielerin und Leiterin der Improgruppe im Zentrum Hofheim. Zudem leitet sie ein Familienzentrum in Hofheim. Sie ist dort therapeutisch, pädagogisch und als Trainer tätig.

Von: Elena Gulina

Datum: Samstag, den 12. Oktober

Zeit: 11 bis 15 Uhr

Personen: max. 12

 

Workshop - Umgang mit Störungen in der Kommunikation und Konflikten

Solange alle nett zueinander sind, ist Kommunikation relativ einfach. Was aber ist zu tun, wenn die Kommunikation gestört ist und z.B. offene oder versteckte Konflikte bestehen?
Wenn man einfach nicht mehr weiterkommt?

In diesem Workshop lernst Du die wichtigsten Störungen in der Kommunikation kennen und lösen.

Dieses Wissen hilft Dir, sowohl im Privaten wie auch im Geschäftlichen mit Störungen in der Kommunikation souveräner und gewinnender umzugehen.

  • Grundlagen der Kommunikation mit erweitertem Sender-Empfänger-Modell
  • Wie Störungen in der Kommunikation entstehen
    • TA - Modell der Kommunikation
    • Einige Kommunikationstypen aus der NLP
    • Das 4- Ohren und 4-Schnäbel-Modell
  • Störungen auflösen
  • Auf Angriffe lösungsorientiert reagieren
  • Wertschätzend Feedback geben und nehmen
  • Grundlagen mediatorischer Sprache
  • Sozialverträglich "nein" sagen

Zum Referenten: Neben meiner Tätigkeit als Fotokünstler arbeite ich als Konfliktcoach, Kommunikationscoach und Mediator und Autor.
Ich bin zert. systemischer Coach, zert. Mediator (univ. und nach dem Mediationsgesetz), Hypnosecoach- und Master und ausgebildet in NLP.

Von: Robert Flachenäcker

Datum: Samstag, den 28.09.2019

Zeit: 10 bis 15 Uhr

Teilnehmer: max. 20

 

Workshop - Resultate statt Aktivitäten

In diesem Workshop wird gemeinsam erarbeitet, wie du deine Produktivität verdoppeln kannst und abends deutlich zufriedener mit deiner Arbeit bist. Das Problem des Zeitmanagements ist, dass man versucht Minuten zu sparen und dabei Jahre verschwendet. Als Highlight planen wir mit der im Workshop vorgestellten Methode deine nächste Toastmasters Rede.

Zum Referenten: Daniel Graffe ist gelernter Wirtschaftsingenieur mit dem Schwerpunkt Produktentwicklung. Im Rahmen von Entwicklungsprozessen hat er sich mehr als 15 Jahre mit Produktivität, Kreativität und Mitarbeiterzufriedenheit auseinander gesetzt. Heute ist er selbst Unternehmer und spezialisiert auf Produktentwicklung und Zukunftstechnologien.

Von: Daniel Graffe

Datum: Samstag, den 14.09.2019
Zeit: 10 bis 15 Uhr

Teilnehmer: max. 20

 

Workshop – Das richtige Wort zur richtigen Zeit

Das richtige Wort zu richtigen Zeit Im Deutschen gibt es viele tolle Worte (Wörter). Dazu bietet uns die Sprache unzählige Möglichkeiten, diese Wörter zu verändern, zu verdrehen und mit ihnen sinnige und unsinnige Spielereien zu betreiben. Aber wenn wir dann an einer Rede arbeiten, greifen viele von uns auf alte Bekannten zurück. Und das ist auch gut so: Denn sie bieten uns eine Menge Sicherheit. Auf der anderen Seite jedoch, werden die üblichen verdächtigen Worte mit der Zeit auch langweilig. In diesem Workshop üben wir, wie wir auch auf unbekanntere, ungewöhnlichere und exotischere Begriffe unseres Wortschatzes zurückgreifen können. Denn in den meisten Fällen ist das passendere und originellere Wort schon irgendwo in unserem Gehirn vorhanden – wir müssen nur lernen, es zu finden.

Jan-Carl Kubik über sich selbst: Ich weiß, wovon ich rede. Oder besser – schreibe. Als Werbetexter ist es mein täglich Brot, mit Sprache Aufmerksamkeit zu erzeugen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ich mit elaborierten Wortungetümen den Eindruck von Seriosität erzeuge oder rotzig mit Slangbegriffen um mich werfe. Hauptsache die Sprache wirkt. Und so kann ich mein Berufswissen auch für Reden anwenden und gleichzeitig mit den Toastmasters Neues für meinen Beruf lernen.

Von: Jan-Carl Kubik
Datum: Samstag, den 24.08.2019
Zeit: 10 bis 15 Uhr
Teilnehmer: max. 12

Workshop - Erfolgreiche Reden schreiben

Ihr wollt wissen, wie Ihr bessere Reden schreibt? Welche Schritte es zu beachten gilt und wie man systematisch vorgeht? In diesem Workshop geht es genau darum.
Wir haben Frank Rosenberg überzeugen können, uns die Geheimisse erfolgreicher Reden zu offenbaren.

Näheres zu Frank Rosenberg erfahrt Ihr auf: redegold.de

Datum: Samstag, den 06.04.2019
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Teilnehmer: max. 20

Workshop - Flipchartgestaltung

Du wolltest schon immer mal ein Flipchart einsetzen bei deiner Rede?
Du weißt nicht genau, was und wie der ganze Inhalt auf ein einziges Flipchart passen soll?
Du denkst, zeichnen und schön schreiben ist nicht dein Ding?
Dann bist du im Fliphart Workshop genau richtig!
Wir werden Tipps und Tricks besprechen, einfache Effekte lernen, verstehen, warum die Marker so eine seltsame Spitze haben und wie man damit schreiben kann - und am Schluss wird das Ganze auch noch schön bunt!
Weitere Themen sind:
- Informationsstrukturierung
- Farbgebung
- Marterial
- Flipcharthandling

Näheres zur Grafikdesignerin Christa Fajen erfahrt Ihr auf: christafajen.com

Datum: Samstag, den 16.03.2019
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Teilnehmer: max. 15

Workshop - Die Macht der inneren Sprache!

Die Sprache ist äußeres Denken, das Denken innere Sprache. Das sagte bereits Antoine de Rivarol im 18. Jahrhundert. Unsere Sprache bestimmt nicht nur unser Denken sondern auch unser Handeln. Der Erfolg einer Rede hängt nicht zuletzt von unserer inneren Sprache ab! Aus diesem Grund widmen wir uns in diesem Workshop der Macht der inneren Sprache.

In diesem Workshop:

  • Erkennst du die Macht der Sprache.
  • Dabei machst du dir insbesondere deine innere Sprache bewusst.
  • Du findest einen Weg, wie du Sprache für dich positiv nutzt.
  • Außerdem lernst du, wie du souverän mit negativem Feedback umgehst.

Deine Trainer: Karolin König & Maxine Schiffmann - Die Experten von Career Catalyst.

Sie sind ausgebildete Coaches und zertifizierte Trainer und vereinen umfassende Erfahrung im Coaching und Training, aus dem Personal und Recruitingbereich mit Expertise aus dem Marketing und der Persönlichkeitsentwicklung. Durch die Arbeit mit zahlreichen Klienten wissen sie wie stark uns unsere Sprache beeinflusst und sie haben die besten Tools für den richtigen Umgang mit dir und deiner Sprache.

Mehr Infos zu den Experten von Career Catalyst findest du hier: careercatalyst.de

Datum: Samstag, den 15.09.2018
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Teilnehmer: max. 16

Stegreifreden-Workshop - Sabbatical!

Hattest du auch schon mehrmals den Traum/Gedanken "jetzt anderswo sein!  Weg vom Alltag und das am besten für länger!"
Wenn ja, dann bist du genau richtig in diesem Workshop.  Hier heißt es: mach es einfach und weg mit den Aber's! Du lebst nur einmal!
Mit vielen Stehgreifreden und Gruppenpräsentationen  erarbeiten wir dein persönliches  Sabbatical. Unter anderem werden folgende Themen besprochen:

  • Welcher Sabbatical-Typ bin ich?
  • Wie überwinde ich meine Angst und motiviere mich?
  • Welche Aber's (Job, Familie, Geld, Sprache, Alter etc. ) habe ich und wie können Sie zu lösen sein?
  • Was sind die Schritte zum  Sabbatical (Entscheidung und Umsetzung) Ziel ist es euren Traum wahr werden zu lassen.

Datum: Samstag, den 18.08.2018
Zeit: 10:00 bis 15:00 Uhr
Teilnehmer: max. 12

Rhetorik-Workshop - Dirty Tricks der Rhetorik - Manipulationen erkennen und abwehren

Die Rhetorik als Kunst der schönen Rede hatte von Anfang an eine böse Schwester, die unfaire Dialektik. Lerne in diesem praxisorientierten Workshop einige der Dirty Tricks aus Wirschaft und Politik kennen, die teilweise auf eine lange Tradition zurückblicken können.
Zum Beispiel Scheinargumente der Art "wie jedes Schulkind weiß" sind als sogenannte Sophismen nach einer Rednerschule im alten Griechenland benannt, den Sophisten. Sie entfalten in einem Vortrag große Wirkung, obwohl sie als Argument eigentlich nichts beweisen. Die Jesuiten haben Techniken entwickelt wie "ad personam", also den persönlichen Angriff, mit dem Ziel, möglichst effektiv von der Sache abzulenken.
Von Robert Cialdini kennen wir sechs Prinzipien, mit denen Werbung auf psychologischer Ebene zum Kauf anregt. Diese Tricks können genauso in Überzeugungsreden angewendet werden. Wir lernen im Training auch verschiedene Arten kennen, wie man ein Gespräch sabotieren kann.
Dies alles in der Hoffnung, dass die Teilnehmenden Manipulationen im Alltag besser erkennen und abwehren können. Denn zu jeder Strategie der schwarzen Rhetorik gibt es auch wirkungsvolle Gegenmaßnahmen.

Sprecher: Dirk Hannemann (extern)
Datum: Samstag, den 07.07.2018

Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen)
Teilnehmer: max. 20

Workshop - Körpersprache entschlüsselt

Wie du nonverbal dein Publikum faszinierst und fesselst

Als Redner wünschen wir uns, dass wir vom Publikum Aufmerksamkeit erhalten, es unserer Rede folgt und vor allem Spaß hat, diese auf sich wirken zu lassen. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren ist dabei eine wirkungsvolle Körpersprache, da sie mit ⅔ den größten Teil der persönlichen Kommunikation ausmacht. Doch nur die Wenigsten sind sich überhaupt Ihrer eigenen Körpersprache und dem damit verbundenen Potenzial bewusst.

“Körpersprache entschlüsselt” wird dein Dasein als Redner unter anderem in folgenden Punkten bereichern:

  • Wie du ein selbstbewusstes Auftreten und Wirkung vor jedem Publikum und übrigens auch jeder Kamera hast
  • Wie du eine mächtige zusätzliche Sprache dekodierst und aktiv zu deinem eigenen Vorteil nutzt
  • Wie du mit einfachsten Mitteln das Publikum faszinieren und fesseln kannst

In diesem speziellen Ganztags-Workshop legen wir den Schwerpunkt auf ein harmonisches Spiel zwischen Theorie und viel Praxis, wodurch du in der Lage sein wirst,gewonnene Erkenntnisse in deiner nächsten Rede sofort umzusetzen.

Neugierig? Dann melde dich verbindlich bis zum Mittwoch, den 30.05.2018 per EasySpeak oder Email an.

Wir freuen wir uns auf dich!
Magdalena & Serchan

Datum: Samstag, den 02.06.2018
Zeit: 10:00 bis 17:00 Uhr (inkl. Pausen)
Teilnehmer: max. 20

Virtuelles Meeting - Üben von jedem Ort der Welt
Der Rhetorik-Club FFM erkennt die Chancen der digitalen Möglichkeiten und bietet am 05. April 2018 (vgl. EasySpeak) sein erstes Online-Meeting an. Das Online-Meeting ist eine Ergänzung zu den regulären Präsenz-Veranstaltungen. Durch dieses Zusatzangebot wird unseren Mitgliedern mehr Flexibilität angeboten. Bei guter Verbindung ist eine Teilnahme von unterwegs, aus dem ICE, aus London oder von zu Hause bei schlechtem Regenwetter möglich.

Division Conference - Experience the Spirit of Division F
Vereinshaus Gonzenheim in Bad Homburg um 09:00 Uhr

Warum lohnt es sich dort teilzunehmen? 
- Informelles Netzwerken mit anderen erfahrenen Toastmastern
- Lernen von den Besten: Speech und Evaluation Contest sowohl auf Deutsch und Englisch
- Lehrreiche Workshops
- Neue Ideen und Impulse mitnehmen

Die beiden Gewinner vom deutschen Area Contest, Goran Celic (Bewertung) und Rocky Khan (Rede), werden den Rhetorik-Club Frankfurt vertreten. Rocky Khan wird ebenfalls als Gewinner des englischen Area Contest am Speech Contest teilnehmen.

Anmeldung? https://bit.ly/2EkaHFW

AREA Contest

Goran, Kai und Rocky sind als Redner und Bewerter mit am Start. Lass dich von spannenden Reden inspirieren und sei dabei! Gäste sind herzlich willkommen! Keine

Workshop - Nervosität abbauen

Workshop nur für Mitglieder. Ziel: Tipps, Tricks und Techniken lernen die Nervosität vorm Publikum im Griff zu bekommen. Wie kannst du die Plattform des Rhetorik-Clubs hierfür bestmöglich nutzen. Noch 1 Platz frei. Anmeldung nur über E-Mail Bewerbung an Rocky.

Workshop - PechaKucha

20 Folien und jeweils 20 Sekunden ergeben 6:40 Minuten die deinen nächsten Vortrag mit diesem dynamischen Format aus Japan garantiert zu einer unvergesslichen Erfahrung machen werden.

Von: Christa Fajen
Datum: Samstag, den 17.03.2018
Zeit: 9 bis 13 Uhr (inkl. Pausen)
Teilnehmer: 12 (max.)

 

Workshop - In aller Deutlichkeit!

Ein Sprechtraining für alle die besser sprechen möchten als die Meisten. Der optimale Umgang mit der Stimme ist ein wesentlicher Bestandteil der Wirkungskompetenz! Ein Tick wirkungsvoller gewinnt in vielen Situationen des beruflichen Alltags.

Die Themen:
- Verbesserung und Aufbau der Artikulationsmuskulatur
- Atmung und Körperhaltung
- Rhetorisch wirkungsvolle Betonungen, Sprechgeschwindigkeiten und Pausen
- Deutsche Hochlautung
- Einführung in emotionalem Ausdruck und Körpertonus (Vocal Emoting©)

Diese fünf Punkte geben einen guten Einblick in die Arbeit an der Sprechstimme. Es gibt ein Handout mit Texten, mit denen man mit etwas Training über den Workshop hinaus seine Sprechstimme verbessern und nach vorne bringen kann.

Von: Hajo Blachnik
Datum: Samstag, den 03.02.2018
Zeit: 10 bis 14 Uhr (4 Std. inkl. Pausen)
Teilnehmer: max. 12

Workshop - Körpersprache entschlüsselt
Mit gezieltem Körpereinsatz souverän überzeugen

Möchtest du deine Körpersprache gezielt nutzen um mit dem Publikum in Verbindung zu kommen? Es zu begeistern?
Du bist Jemand der seine Ideen mit Hilfe von Körpersprache einprägsam kommunizieren möchte? Dessen Körpersprache authentisch und präsent ist? 
Lerne innerhalb weniger Stunden wie du deine Wirkung und Selbstwahrnehmung dramatisch schärfst
 und dabei effektive, sofort anwendbaren Techniken kennenlernst. Komm vorbei und lerne in theoretischen und praktischen Übungen mehr über die nonverbale Sprache unseres Körpers.

Von: Magdalena Sawosko & Serchan Look
Datum: Samstag, den 16.12.2017
Zeit: 9 bis 13 Uhr (4 Std. inkl. Pausen)
Teilnehmer: 15 (max.)

Workshop - Das richtige Wort zur richtigen Zeit

Wir alle kennen Reden, deren Wortgewalt und förmlich umhaut. Dann fragen wir uns, wie man solche Worte finden kann. Dabei liegt es nicht an den Worten selbst. Denn in einer guten Rede sollte jedes Wort einfach und verständlich sein. Es sind also nicht die unbekannten Worte oder Fachworte, die unsere Ohren in Verzückung versetzen.

Aber, was ist es dann? Genau das werden wir an unserem Workshop rausbekommen. 
Moderator und Organisator: Jan-Carl Kubik
Max. Teilnehmerzahl: 12
Zeit: 09:00 - 12:00 Uhr

German Area Contest

In Kürze ist es wieder soweit. Freut euch auf viele humorvolle Reden, geplant und spontan.
Du möchtest eine Rolle als Richter, Ballot Counter etc. übernehmen? Dann kontaktiere uns.

Workshop - Körpersprache

Welche Körpersprache ist bei meinen Reden sinnvoll? Wie nutze ich meine Körpersprache am besten? Welche Arten von Körpersprachen gibt es?
Max. Teilnehmeranzahl: 12

Workshop - Stimmentfaltung + Club-Sommerfest: Training und Get-Together

Vormittags von 10-13 Uhr  wird Frau Susanna Lüttgau, Gesangspädagogin und Stimmbildung,
http://www.stimmbildung-frankfurt.de
uns den Ansatz der Lichtenberger Methode (R) näher erläutern. Weitere Infos findest du in der Rundmail!

Nachmittags ab 15:00 Uhr: Gemeinsam Grillen und den Sonnenschein genießen. Euer Partner/in ist auch herzlich willkommen.
Weitere Infos findest du in der Rundmail von Pascal vom 04.09.2017 + WhatsApp-Gruppe.

Jetzt anmelden: Um einen besseren Überblick über die Gruppenstärke zu haben, bitten wir Euch per E-Mail bis zum 11. September 2017 Bescheid zu geben, wer kommen möchte.

 Club-Wettbewerb: Anmeldung auf EasySpeak schon möglich! 

Leiter, Chief Judge und auch andere Rollen sind frei.

Workshop - Rückblick
„Die Bewertung – wertvolles Feedback“ – Sehr informativer Workshop zu dem Thema Feedback mit praktischen Übungen. Fotokoll und Unterlagen findest du in der Rundmail. Das aufgezeichnete Video findest du in der geschützten Plattform Vimeo.

Workshop - Redeangst und Lampenfieber
Schnell und effektiv Nervosität und Ängste überwinden

Im Rahmen der Veranstaltung wurden unterschiedliche Tipps und Methoden gezeigt, die dabei helfen, trotz Nervosität, ein souveränes Auftreten vor Publikum zu haben.